Tagebuch
Photos
Informative Links

◄ zurück 
 

1. Tag: Deutschland - Beijing
Flugpauschalreise: Flug mit Finnair über Helsinki nach Beijing.

2. Tag: Beijing
Flugpauschalreise/Rundreise: Am Morgen Ankunft in Beijing. Noch heute unternehmen Sie einen Bummel durch den Sommerpalast. Er gilt als einer der am schönsten angelegten Landschaftsgärten des Landes. Besonders sehenswert ist der 728 m lange Wandelgang - eine überdachte Promenade mit über 8.000 Bildern aus Mythen, Legenden und Romanen. Sie übernachten im Best Western Hotel 4 Sterne. Programmbeginn: ca. 14 Uhr ab Hotel.

3. Tag: Beijing
Ein besonderes Highlight wartet heute auf Sie - wir führen Sie zur Großen Mauer. Spazieren Sie auf dem beeindruckenden Bauwerk entlang und bestaunen Sie die architektonische Meisterleistung, die mit diesem über 6.000 km langen Wall vollbracht wurde. Anschließend lernen Sie eines der Ming-Gräber und den Heiligen Weg kennen. Reale und mythische Tier- sowie zivile und militärische Menschenpaare aus Stein säumen den Weg und sollen die Gräber vor bösen Geistern und Grabräubern schützen. Gönnen Sie sich abschließend eine Fußreflexzonenmassage (fakultativ).

4. Tag: Beijing
Sie erkunden weitere Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: Zuerst geht es zum Kaiserpalast, auch Verbotene oder Purpurne Stadt genannt. Hier regierten die chinesischen Kaiser der Dynastien Ming und Qing. Kein Gebäude der Stadt durfte höher sein als der Kaiserpalast. Sie werden fasziniert sein von dieser Anlage voller Harmonie in ihren Proportionen von bebauter Fläche und unbebauten Plätzen. Südlich des Kaiserpalastes erstreckt sich der Platz des Himmlischen Friedens - er gilt als der größte befestigte Platz der Welt. Hier sollen sich über eine Million Menschen versammeln können, überzeugen Sie sich selbst von der Weitläufigkeit des Platzes. Danach lernen Sie den Himmelstempel kennen. Die Halle der Erntegebete ist besonders sehenswert. Hier opferte der Kaiser im Frühjahr für ein gutes Gedeihen der Feldfrüchte. Die Anlage wird gern von den Chinesen für Freizeitaktivitäten wie Tai Chi, Tanzen und Musizieren genutzt. Am Abend lassen Sie den Tag gebührend ausklingen - mit einem schmackhaften Peking-Ente-Essen. Dies ist die ideale Gelegenheit, über die bereits gewonnenen Eindrücke im Reich der Mitte zu plaudern.

5. Tag: Beijing - Xian
Bevor Sie die Hauptstadt verlassen, zeigen wir Ihnen noch den schönen Lamatempel. Er repräsentiert die in Tibet beheimatete lamaistische Richtung des Buddhismus. Die Anlage wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut und beherbergte bis zu 1.200 Mönche. Schmuckstück der Anlage ist eine 18 m hohe, aus einem Stamm geschnitzte Buddhafigur - ein Geschenk des 7. Dalai Lamas. Danach heißt es Abschied nehmen von Beijing. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen in die alte Kaiserstadt Xian (ca. 2 Stunden). Hier warten weitere kulturhistorische Highlights auf Sie. Die Übernachtung erfolgt im Garden Hotel 4 Sterne.

6. Tag: Xian
Ein weiterer kulturhistorischer Höhepunkt erwartet Sie: die weltbekannte Terrakotta-Armee. Über 7.000 tönerne Soldaten sollten den Kaiser Qin Shi Huangdi gegen Kriege im Jenseits beschützen. Ganz besonders bemerkenswert ist, dass jede Figur mit individuellen Gesichtszügen versehen ist - ein Zeichen für die unterschiedlichen Volksstämme des Landes. Danach führen wir Sie zur Großen Wildgans-Pagode, wo wertvolle buddhistische Schriften aufbewahrt werden. Sie besticht durch Ihre Schlichtheit.

7. Tag: Xian - Guilin
Einen abschließenden Eindruck von der Stadt erhalten Sie bei einem Bummel auf der Stadtmauer. Sie ist die größte weitestgehend erhaltene Stadtmauer Chinas. Sie stammt aus der Ming-Zeit und ist knapp 14 km lang. Vor Ihrer Weiterreise möchten wir Ihnen noch das Yangling- Grab aus der Han-Zeit zeigen. Dieser Sensationsfund ist erst seit Kurzem der Öffentlichkeit zugänglich. Bestaunen Sie über Glasplatten laufend die zahlreichen Tonfiguren dieser beeindruckenden Grabanlage. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Guilin (ca. 1,5 Stunden), wo Sie im Plaza Hotel 4 Sterne übernachten werden.

8. Tag: Guilin - Yangshuo - Guilin
Guilin ist bekannt für die traumhafte Kegelbergwelt. Tauchen Sie heute ein in diese tolle Landschaft - Sie unternehmen eine Schifffahrt auf dem Li-Fluss, der sich durch die grüne Hügelwelt windet. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft. Mit etwas Glück können Sie Kormoran-Fischern bei der Arbeit zusehen. Sie fahren bis Yangshuo. Hier haben Sie sicherlich etwas Zeit, durch die Straßen zu laufen und einige Souvenirs zu erstehen. Die Rückfahrt nach Guilin erfolgt mit dem Bus, wo Sie noch einmal übernachten werden. 145 km

9. Tag: Guilin - Chongqing
Ausblicke auf Guilin und die unvergessliche Karstlandschaft eröffnen sich Ihnen auf dem Fubo-Berg, den Sie heute besteigen. Danach führen wir Sie in die Schilfrohrflötenhöhle Ludiyan. Die Tropfsteinhöhle ist mit bunten Lampen ausgeleuchtet und lässt so die Stalaktiten und Stalagmiten in einem bizarren Licht erscheinen. Anschließend fliegen Sie nach Chongqing (ca. 1 Stunde). Noch heute erfolgt die Einschiffung auf Ihr Yangzi Schiff 4 Sterne. Machen Sie es sich an Bord bequem und erkunden Sie die Gegebenheiten auf dem Schiff.

10. Tag: Auf dem Yangzi
Die nächsten Tage stehen ganz im Zeichen des größten Stroms Asiens. Genießen Sie die Tage an Bord Ihres Schiffes und erfreuen Sie sich an den vorbeiziehenden Landschaften. Ein Landausflug führt Sie heute nach Fengdu, auch als „Eingang zum Hades" bekannt. Die Geisterstadt wurde mit zahlreichen Tempeln versehen und gilt als Wallfahrtsort. Wieder an Bord Ihres Yangzi-Schiffes, setzen Sie die Fahrt auf dem Yangzi fort.

11. Tag: Auf dem Yangzi
Sie durchfahren heute die Drei Großen Schluchten. Zuerst geht es durch die Qutang Xia - die so genannte Blasebalgschlucht ist mit 8 km zwar die kürzeste aber für Viele auch die eindrucksvollste Schlucht. Es folgt die Wu Xia - die Hexenschlucht. Hier unternehmen Sie einen Ausflug in einen Nebenfluss des Yangzi. Sie steigen auf kleinere Boote um und fahren in einen Seitenarm, wo smaragdgrünes Wasser und schöne Berghänge auf Sie warten. Ihre Fahrt geht weiter durch die Xiling Schlucht - sie ist mit 78 km Länge die längste Schlucht. Am Abend erreichen Sie den gigantischen Drei-Schluchten-Staudamm. Noch heute durchfahren Sie die Schleusen des Wehrs. Sie werden beeindruckt sein. Dieses Erlebnis wird Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

12. Tag: Yichang - Shanghai
Am Morgen haben Sie die Gelegenheit, sich bei einer Besichtigung des Staudammes mit eigenen Augen von den Ausmaßen dieses Bauwerkes zu überzeugen.Anschließend fahren Sie mit dem Schiff noch bis Yichang, wo die Ausschiffung erfolgt. Danach Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai (ca. 1,5 Stunden). Sie übernachten im Holiday Inn Downtown Hotel 4 Sterne.

13. Tag: Shanghai - Suzhou - Shanghai
Sie unternehmen einen Bahn-Ausflug nach Suzhou. Suzhou ist vor allem wegen seiner Gärten bekannt. Durch zwei dieser Kleinode werden Sie wandeln und so die chinesische Gartenbaukunst bestaunen. Im Anschluss lernen Sie in einer Seidenspinnerei die Kunstfertigkeit näher kennen und sehen, wie feinste Seidenstoffe entstehen. Bereits Marco Polo war von den edlen Stoffen begeistert. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Shanghai. 170 km

14. Tag: Shanghai
Sie lernen die Hauptsehenswürdigkeiten Shanghais kennen: Zuerst führt Sie Ihr Erkundungsweg in den Yu-Garten und in die Altstadt. Vor dem Yu-Garten befindet sich das bekannte Huxinting-Teehaus, welches 400 Jahre alt sein soll. Hier ist der ideale Ort, sich Andenken an diese Reise zu kaufen. Danach führen wir Sie zum Jadebuddha-Tempel. Berühmt ist dieser Tempel wegen seiner zwei Buddha-Statuen aus Jade.Weiter geht es zum Bund, dem Prachtboulevard Shanghais. Von hier haben Sie über den Fluss einen unvergesslichen Blick auf das Geschäftsviertel mit den beeindruckenden Wolkenkratzern und dem markanten Fernsehturm. Zum Abschluss des Tages geht es auf die Nanjing Road. Lassen Sie sich von bunter Leuchtreklame in gigantische Kaufhäuser ziehen und genießen Sie den Trubel der Weltmetropole.

15. Tag: Shanghai - Deutschland
Heute heißt es Abschied nehmen vom Reich der Mitte. Zum krönenden Abschluss Ihrer Reise fahren Sie mit dem Transrapid zum Flughafen. Flughafen.
Rundreise: Ende der Rundreise.

▲ nach oben